StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Cheeky Vampire

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lilly
Faulenzer
Faulenzer
avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 29.03.13
Alter : 29

BeitragThema: Cheeky Vampire   Di 28 Mai 2013 - 2:41

Cheeky Vampire




Handlung

Die fünfzehn und im späteren Verlauf sechzehn Jahre alte Oberschülerin Karin Maaka (真紅 果林) ist das zweite von drei Kindern in einer Vampirfamilie. Sie hat ihren großen Bruder Ren Maaka (真紅 煉), und ihre kleine Schwester Anju (真紅 杏樹) und ihre Eltern Carrera und Henry Maaka. Sie unterscheidet sich in vielen Punkten von ihrer Familie, so verträgt sie Sonnenlicht und ihr Körper produziert zu viel Blut, anstatt Blut von Menschen zu saugen. Ihr überschüssiges Blut gibt sie jeden Monat an Menschen weiter. Diese sind daraufhin voll neuer Motivation und Lebenskraft, während Karin wieder einen Monat Ruhe hat.
Kenta Usui (雨水 健太) kommt neu in Karins Schulklasse. Karin merkt, dass ihr Blut in seiner Gegenwart ganz besonders stark reagiert. Sie erfährt, dass sie sich zu Kenta hingezogen fühlt, weil er unglücklich ist und sich jeder Vampir zu einer Eigenschaft hingezogen fühlt (ihr Bruder steht beispielsweise auf Frauen, die unter Stress leiden). Um ihren normalen Schulalltag wiederzubekommen, muss Karin Kenta also glücklich machen. Später findet sie heraus, das sie sich in ihn verliebt hat, und Kenta erfährt, dass Karin ein Vampir ist. Kenta und Karin freunden sich an und es hilft ihr ungemein, dass sie nun jemanden hat, der ihr auch tagsüber zur Seite steht und weiß, wer sie wirklich ist. Während Karin und Kenta sich immer näher kommen und schließlich ein Paar werden, versuchen Karins Eltern mit Hilfe von Henrys Mutter herauszufinden, warum Karins Blut sich "vermehrt". Schließlich erfahren sie, dass ihre Tochter eine Lebensquelle ist. Eine alte Prophezeiung besagt, dass, wenn die Vampire aufhören sollten sich zu vermehren und ihre Art auszusterben droht, ein Vampir durch die Blutvermehrung auffällt. Dieser Vampir muss sein Blut dann an die anderen Vampire weitergeben, sprich, die Vampire trinken davon. Dadurch werden die Lebenskräfte der Trinkenden aufgefüllt, der, von dessen Blut aber getrunken wurde, muss sterben. Eines Tages erfährt ein altes Herrschergeschlecht von Karins Existenz und entführt sie, da die Sippe ihr Blut für sich haben will. Mit Kentas Hilfe gelingt es den Maakas aber, sie aus den Fängen der Blutsauger zu befreien. Karin kann ab jetzt wie ein normaler Mensch leben. Um ihr zu ersparen, dass sie sich immer von ihren Mitmenschen unterscheiden würde, löscht Ren ihr Gedächtnis an die Familie. Kenta verspricht den Maakas, gut auf Karin zu achten. Am Schluss wird man teil einer Szene zwischen Karin und ihrer und Kentas Tochter.

Charaktere:


Karin Maaka

Karin ist ein 15 jähriges Mädchen, das als Vampir auf ganzer Linie versagt.
Wenn der Rest ihrer Familie am Morgen schlafen geht, steht sie auf und macht sich fertig für die Schule.
Auch einen Nebenjob hat sie, bei dem sie mit Kenta zusammen in einem Restaurant arbeitet.
Besonderheiten:
- sie gibt Blut ab, statt es zu saugen
- ihr Blut reagiert besonders auf Unglück

Kenta Usui

Kenta ist neu in Karins Klasse gekommen und arbeitet außerdem noch mit ihr zusammen in einem Restaurant.
Durch Karins Versuche, ihm aus dem Weg zu gehen, damit ihr Blut nicht andauernd übersprudelt, denkt er, sie kann ihn nicht leiden und meidet ihn deshalb.
Kenta lebt nur mit seiner (sehr unglücklichen) Mutter zusammen.

Anju Maaka

Anju ist die jüngste der Maaka Kinder, aber auch die vielversprechendste unter den Vampir-Nachkömmlingen.
Durch ihre Puppensammlung hat sie öfter mal etwas unheimliches an sich, aber im Grunde ist sie nett und vergöttert ihre große Schwester - trotz ihrer Fehler.
Als Vampir ist sie noch nicht vollständig erwacht, daher kann sie an bedeckten Tagen auch noch die Schule besuchen.
Besonderheiten:
- sie kann bereits Fledermäuse kontrollieren
- ihr Blut reagiert besonders auf Einsamkeit

Ren Maaka

Ren ist der älteste der Maaka Kinder und bereits ein ausgewachsener Vampir.
Seine Beutezüge nutzt er nicht nur des Blutes wegen, sondern genießt auch die vielen verschiedenen Frauen, die er dafür braucht.
Für Karin's Situation empfindet er nur Hohn und Verachtung und nennt sie sogar einen Nicht-Vampir.
Die größte Angst hat er vor seiner Großmutter Elda, da sie ihn in seiner Kindheit fast umgebracht hat.
Besonderheiten:
- ist ein Frauenheld
- sein Blut reagiert besonders auf Stress

_________________


Gibs eine Andere Welt über uns ?
Eine Parallelwelt ? Wenn ja dan will sie sehen!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kamura.forum-aktiv.com/forum
Suki
Hüterin des Geheimnisses
Hüterin des Geheimnisses
avatar

Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.03.13

BeitragThema: Re: Cheeky Vampire   Di 28 Mai 2013 - 10:05

Davon habe ich das erste Manga gelesen und fande es eigentlich echt gut :3
Ein süßer Zeichenstyl x3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://secpa.forum-aktiv.com
LittleVampire
Schlafmütze
Schlafmütze
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 27.05.13
Alter : 26
Ort : Bremen

BeitragThema: Re: Cheeky Vampire   Mi 29 Mai 2013 - 5:22

Bin grad dabe den Manga zu lesen ^^
Hab Band 1-4. finde das echt putzig ^^
Mal was anderes zu den ganzen Vampir-Storys

_________________
Gruß - LittleVampire

Danke für das Set LadyManga
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Cheeky Vampire   

Nach oben Nach unten
 
Cheeky Vampire
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Secret Paradise :: Anime & Manga :: # - E-
Gehe zu: