StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 2014- öffnung der Grenzen

Nach unten 
AutorNachricht
Suki
Hüterin des Geheimnisses
Hüterin des Geheimnisses
avatar

Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.03.13

BeitragThema: 2014- öffnung der Grenzen   Di 11 Jun 2013 - 10:45

Im Jahr 2014 werden ja die Grenzen geöffnet... dann können einfach alle nach Deutschland...
Was sagt ihr dazu?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://secpa.forum-aktiv.com
Kaori
Nasensöckchen \o/
Nasensöckchen \o/
avatar

Anzahl der Beiträge : 452
Anmeldedatum : 07.05.13
Alter : 23
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: 2014- öffnung der Grenzen   Di 11 Jun 2013 - 22:32

Hab ich noch garnichts von gehört o.o
Da seht ihr mal, wenn man kein Fersehen guckt, wird man von solchen Nachrichten verschont xD

Naja, 2014 ist noch etwas hin und vllt ändert sich da noch ein wenig was~
Gibt es noch genauere Infos irgendwo zum drüberlesen? o.o

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: 2014- öffnung der Grenzen   Mi 12 Jun 2013 - 6:42

Ich habe das auch noch nicht mitbekommen, Onkel Google spuckt auch nix aus. /D Findest du es schlimm, dass "alle nach Deutschland können"? Was auch immer genau damit gemeint ist, ich finde es immer gut, wenn man den mittellosen Menschen, wie Flüchtlingen, sozusagen die Türen offen hält. Es wird sowieso noch aussortiert, ob die Menschen Recht auf Asyl haben, werden also wohl nicht gleich alle angenommen werden. Ausserdem gibt es genug Platz und Infrastruktur in Deutschland, ich sehe also kein Problem dabei - habe jetzt aber auch keine Hintergrundinformationen. Die Welt gehört sowieso niemandem, ich finde es anmassend, dass überall immer so ein Aufhebens um Einwanderer gemacht wird. Und gerade jetzt, wo so viele Flüchtlinge nach einem Ort suchen, an dem sie nicht um ihr Leben bangen müssen, sollte der Mensch seine Menschlichkeit unter Beweis stellen und die armen Teufel mit offenen Armen empfangen.
Nach oben Nach unten
Suki
Hüterin des Geheimnisses
Hüterin des Geheimnisses
avatar

Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.03.13

BeitragThema: Re: 2014- öffnung der Grenzen   So 16 Jun 2013 - 9:26

Was heißt ein Problem.
Auf einer Seite sehe ich es auch so.
Natürlich suchen sol viele Menschen zuflucht. Doch es kommen auch solche zu uns, die nicht grade gerne gesehen werdwn.
Und ob da dann noch so viel aussortiert wird... Na wer weiß...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://secpa.forum-aktiv.com
LittleVampire
Schlafmütze
Schlafmütze
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 27.05.13
Alter : 27
Ort : Bremen

BeitragThema: Re: 2014- öffnung der Grenzen   Mo 17 Jun 2013 - 8:04

Natürlich sollte denen geholfen werden, die es nötig haben. Aber es gibt ebenso genug Menschen, die die finanziellen Mittel in Deutschland ausnutzen....

_________________
Gruß - LittleVampire

Danke für das Set LadyManga
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuuhi
Schlafmütze
Schlafmütze
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 15.03.13

BeitragThema: Re: 2014- öffnung der Grenzen   Mo 17 Jun 2013 - 8:20

LittleVampire schrieb:
Natürlich sollte denen geholfen werden, die es nötig haben. Aber es gibt ebenso genug Menschen, die die finanziellen Mittel in Deutschland ausnutzen....


Den kann ich nur zustimmen...
Es gibt genug die meinen, dass man nach Deutschland kommen sollte um sich ein gemütliches Leben zu machen. Es ist nunmal so, dass man in Deutschland so eine Unterstützung von Vatter Staat bekommt...
Einfach lächelich!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaori
Nasensöckchen \o/
Nasensöckchen \o/
avatar

Anzahl der Beiträge : 452
Anmeldedatum : 07.05.13
Alter : 23
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: 2014- öffnung der Grenzen   Mo 17 Jun 2013 - 11:04

Yuuhi-chan schrieb:
Es gibt genug die meinen, dass man nach Deutschland kommen sollte um sich ein gemütliches Leben zu machen. Es ist nunmal so, dass man in Deutschland so eine Unterstützung von Vatter Staat bekommt...
Gut, aber wer sind wir, dass wir entscheiden, wer hier leben darf und wer nicht? Ich verstehe es nicht. Habt ihr dieses Land für euch gepachtet, steht hier euer Name drauf? Nur weil wir das "Glück" hatten in Deutschland auf die Welt zu kommen, bedeutet das nicht, dass das hier unser Land sind. Die Weltkugel gehört allen, den Menschen, den Tieren [eigentlich sind wir ja auch nur Tiere...], den Pflanzen etc. Nur weil irgendwelche Spinner entschlossen haben diese Grenzen zu ziehen, sollten wir uns nicht zu viel darauf einbilden. Warum dürfen wir Unterstützung vom Staat erhalten und anderen Menschen soll das verwert bleiben, nur weil sie eben in einem entwicklungsärmeren Land leben? Ich finde diese Ansicht der Dinge echt unmöglich...

Ich finde es auch nicht schön, wenn Leute kommen, die sich garnicht bemühen unsere Sprache zu verstehen oder sich Arbeit zu suchen, aber ganz ehrlich, schaut mal über den Tellerrand hinaus, es gibt mehr Menschen, die sich hier ein besseren Leben aufbauen wollen, für sich und für ihre Kinder. Wer sind wir, dass wir denen das übel nehmen? Wir hätten den gleichen Wunsch, wenn wir in diesen Ländern leben müssten, wir sollten uns glücklich schätzen.

Und noch ein Denkanstoß, wo kriegen wir die ganzen Menschen unter? Das ist nämlich das Einzige, was mich gerade stört. Es gibt genügend Deutsche ohne Arbeit und Wohnung, wo sollen wir dann noch so viele Einwanderer beschäftigen? Und das ist das einzig traurige daran...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: 2014- öffnung der Grenzen   Mo 17 Jun 2013 - 11:52

Woher kommt es, dass es sofort heißt "sie kommen nach Deutschland und legen sich auf die faule Haut"?
Was glaubt ihr eigentlich, wie viele gebürtige Deutsche es gibt, die sich einen Faulen machen?

Ich finde es gut, wenn Menschen aus anderen Ländern die Chance bekommen, hier Zuflucht zu suchen. Und wenn sie dann kein Deutsch sprechen, ist es mir sogar egal. Hauptsache, ihnen wird geholfen. In ihrer Heimat haben sie keine Zukunft und wenn sie in Deutschland bleiben wollen, werden sie Deutsch schon lernen müssen. Nicht jeder Immigrant ist sich zu fein, Deutsch zu lernen. Klar, ich kann auch nicht nach China gehen und erwarten, dass alle Deutsch mit mir sprechen, damit ich sie verstehe, aber solange sich jemand bemüht, Deutsch zu lernen, ist es mir ganz recht. Deutsch ist eine verdammt schwere Sprache, die viele mit Sicherheit niemals perfekt beherrschen werden, aber es muss ja nicht perfekt sein, solange man sich untereinander versteht. Und es gibt auch durchaus Flüchtlinge, die vorhaben, irgendwann wieder in ihre Heimat zu gehen. Sie können es im Moment einfach nur nicht.

Ich finde es gut, dass Deutschland diese Hilfen bietet. Und es kann jedem von uns passieren, dass wir mal die Hilfe von "Vater Staat" in Anspruch nehmen müssen. Das kann schneller gehen, als man denkt. Ein "gemütliches Leben" kann man sich bei all den Sanktionen heute aber mit Sicherheit nicht mehr machen. Wer sich nicht um Arbeit bemüht, der hat heute mit Sanktionen zu rechnen und das passiert verdammt schnell. Man bekommt weniger Geld und davon kann man dann letzten Endes auch nicht mehr wirklich leben. "Gemütliches Leben" ist da nicht.

Ich bin froh, dass wir so eine Kulturvielfalt hier in Deutschland haben und Immigranten und Deutsche, die keinen Bock haben, arbeiten zu gehen, gibt es gleichermaßen.

Das einzige Problem finde ich, ist da auch wirklich der Platzmangel, wie Kaori schon sagte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: 2014- öffnung der Grenzen   Mo 17 Jun 2013 - 19:43

Ich könnte Kaoris Eintrag ausdrucken und meine Wände damit tapezieren, genau meine Rede.

Was soll denn heissen, es kommen Menschen, "die nicht gern gesehen werden"? Ich sehe auch einige Menschen nicht gerne, und das sind meistens keine Ausländer (ach, ich hasse dieses Wort /D), aber die dürfen auch bleiben.
Wieso diese Ablehnung? Medienmanipulation, schätze ich. Ich kenne zwar die Statistiken nicht und wie viel Glaubwürdigkeit Statistiken anzutrauen ist, ist ja nochmal ein Thema, aber erfahrungsgemäss arbeiten mehr Einwanderer in den Unterhund-Jobs, wo sie Kanalisationen reinigen und andere Drecksarbeiten verrichten, weiss aber nicht, ob das nur hier in der Schweiz so ist. Jedenfalls bin ich mir sicher, dass einige der besagten Arbeiter nicht aus einem Fluchtgrund hierher gekommen sind, sondern, weil sie sich "ein gemütliches Leben machen wollten". Schmeisst die alle mal aus dem Land, dann werden wir ja sehen, wie sehr sich die Nicht-Einwanderer darum reissen, Kanalisationen zu managen.
Arbeits- und Platzmangel sind aber tatsächlich ein Problem. Deshalb sollen sich die, die sich auskennen, nicht darum bemühen, die bösen Ausländer zu verbieten, sondern darum, sich eine Lösung für besagten Mangel  auszudenken. Ist auch nicht einfach, das ist klar. Vielleicht könnte man aber im Bereich der Bildung Besserungen vornehmen, denn so viel ich weiss, gibt es verhältnismässig wenige Akademiker in Deutschland. Wenn man dagegen etwas unternehmen könnte, wäre es vielleicht möglich, die Arbeitschancen anzukurbeln, da es auch viele Berufe gibt, die nur von Akademikern besetzt werden können.
Was den Platzmangel angeht, weiss ich auch nicht, was getan werden kann. Hochhäuser? Jedenfalls ist die Bevölkerungsdichte anderer europäischer Länder bedeutend höher und wenn die durchkommen, sollte das für Deutschland auch machbar sein. Klar sollte man das nicht auf die leichte Schulter nehmen, aber "Platzmangel" wird oft von den Medien als Angstmacher verwendet und lässt es so erscheinen, als würden wir in ein paar Jahren schon einander auf die Füsse treten, weil es so eng wird.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: 2014- öffnung der Grenzen   Di 18 Jun 2013 - 2:12

Grenzen werden aufgemacht...hmm okay wenn du uns aber noch schreiben würdest welche Grenzen du meinst.
Oder habe ich hier was überlesen
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 2014- öffnung der Grenzen   

Nach oben Nach unten
 
2014- öffnung der Grenzen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Secret Paradise :: Off Topic :: Diskussionsforum-
Gehe zu: